Das Tierwohlzertifikat: Dies sind die zwei gezielten Innovationen, in die die DalterFood Group kontinuierlich investiert, um ihre Produktionskette für Parmigiano Reggiano D.O.P. stets stringenter und herausragender zu gestalten. In die Projekte involviert wurden die Käsereien in den italienischen Gemeinden Canossa (Registrierungsnummer 417) und Cigarello (Registrierungsnummer 320). Letztere ist die größte Gebirgskäserei des Gebiets.

Die DalterFood Group hat das freiwillige Tierwohlzertifikat für Produktionsketten erhalten, dessen Standards durch das italienische Tierschutzreferenzzentrum CRenBA (Centro di Referenza Nazionale per il Benessere Animale) aufgestellt werden. Mangels eines europäischen Standards für das Wohlergehen von Tieren, stellen die vom CReNBA verfassten Handbücher zur Bewertung des Wohlergehens von Milchvieh in Italien das Referenzmaterial zu diesem Thema dar.

Um diese freiwillige Zertifizierung, die bescheinigt, dass die verwendete Milch aus Ställen stammt, die die erforderlichen Tierwohlbedingungen einhalten, zu erhalten, müssen sich die von der DalterFood Group ausgewählten Landwirtschaftsbetriebe einer Überprüfung unterziehen, die sich mit vier Makrobereichen ihrer Betriebe befasst:
– Unternehmens- und Personalmanagement
– Anlagen und Ausrüstung
– Lebensbedingungen der Tiere in den Stallungen
– biologische Sicherheit

Die Komplexität dieser Zertifizierung beschränkt sich nicht nur auf die Milcherzeugung, sondern umfasst sämtliche Mitspieler der Produktionskette des berühmten Käses aus der Emilia-Romagna: von den 40 Milchviehhöfen und den zwei Käsereien, in denen der Parmigiano Reggiano D.O.P. hergestellt wird, über die Lager, in denen er langsam reifen darf, und die Anlagen in Sant‘Ilario d‘Enza, in denen der Käse geschnitten, portioniert und verpackt wird, bis zu den Warenlagern, von denen aus die fertigen Produkte quer durch Italien und den Rest der Welt verschickt werden.

„Das Tierwohlzertifikat ist eine wichtige Anerkennung für uns“, erklärt Alberto Viappiani, CEO der DalterFood Group, „und es beweist den Wert der Arbeit unserer Milchviehhalter, ohne die wir dieses Ergebnis nie erreicht hätten. Gleichzeitig prämiert diese Zertifizierung auch die Arbeit, die unsere Gruppe entlang der gesamten Kette geleistet hat, indem wir in die Käsereien und das Personal investiert haben – und dies mithilfe eines wirklich einzigartigen Ansatzes im gesamten Sektor für Parmigiano Reggiano D.O.P.“

Das Tierwohlzertifikat für den in den Käsereien von Canossa und Cigarello hergestellten Parmigiano Reggiano D.O.P. ist eigentlich nur der jüngste Meilenstein der Innovationspolitik der DalterFood Group, die es sich zum Ziel gemacht hat, die gesamte Wirtschaftskette dieses renommierten italienischen Käses zu revolutionieren.